Präsident

Jens Prinzing
Spickendorfer Str. 1
06188 Niemberg

034604-22896 (p)
034604-22887 (d)
0171-7464120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident

Joachim Woidak
Bennstedter Str. 6
06179 Teutschenthal

034601 - 55188 (p)
03463 - 222405 (d)
0174 - 2413244

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schatzmeisterin

Heidi Kunze
Paul-Thiersch-Str. 26
06124 Halle (Saale)

0345 - 8043917 (p)

0176 - 31532275

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JUGENDLEITER TECHNISCHER BEREICH

Paul Groß
Franz-Liszt-Bogen 5
06124 Halle (Saale)

0173-5902728



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TECHNISCHER LEITER

Bo Weiß
An der Magistrale 91
06124 Halle (Saale)

0345 - 8059923 (d)
0176 - 84418447


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KOORDINATOR MÄNNERFUSSBALL

Jörg Wollfgram
Rothenburger Str. 1
06198 Wettin OT Dobis



0173 - 9529874


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KOORDINATOR VEREINSPROJEKTE

Dieter Angelstein
Ehm-Welk-Straße 7
06124 Halle (Saale)


0157-85569852


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JUGENDLEITER SPORTLICHER BEREICH

Andreas Eichfeld
Ahornring 11
06179 Teutschenthal OT Holleben

0152 - 552 444 07


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückblick aufs Wochenende 26./27.08.2017

FSV-Teams zeigen sich deutlich verbessert +++ Bilanz: 5 Siege, 5 Niederlagen

War die Vorwoche noch überwiegend von zum Teil klaren Niederlagen gekennzeichnet, so präsentierten sich die Vereinsvertretungen an diesem Wochenende mit einer spürbaren Leistungssteigerung. Wenngleich in dem einen oder anderen Fall eine mögliche Belohnung in Form eines Punktgewinns oder gar mehr versagt blieb, so spricht der direkte Vergleich der Spielverläufe und Ergebnisse doch klare Bände. Und in immerhin gleich vier Fällen gelang es unseren Mannschaften, Spiele zu drehen und eine gegnerische Führung noch in einen eigenen Sieg umzuwandeln.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Herren
ESG Halle   2:1   FSV 67 Halle
ESG Halle II   1:4   FSV 67 Halle II

Unsere 1. Männermannschaft lag lange in Führung, doch die Gastgeber konnten das Spiel durch einen Doppelschlag im zweiten Abschnitt für sich entscheiden. Somit wartet das Team in der noch jungen Landesklasse-Saison weiterhin auf den ersten Punktgewinn. Besser lief es für die zweite Mannschaft, die sich nach zwischenzeitlichem Rückstand einen klaren Auftakterfolg in der Stadtoberliga Halle sichern konnte.

A-Junioren
SG Günthersdorf / Bad Dürrenberg   4:3   FSV 67 Halle

Nach 0:3-Rückstand kämpfte sich unsere neu formierte A-Jugend zurück in die Partie, doch die Aufholjagd wurde am Ende nicht belohnt: In einer turbulenten Schlussphase fielen zunächst der Anschlusstreffer und kurz darauf der umjubelte Ausgleich, ehe die Hoffnung auf einen Punktgewinn praktisch im Gegenzug zerstört wurde. Dennoch ein Lebenszeichen der Mannschaft, die in den beiden vorangegangenen Spielen noch deutlich deklassiert worden war.

B-Junioren
SV Blau-Weiß 90 Wallwitz   4:1   FSV 67 Halle

Verbessert zeigte sich auch unsere B-Jugend, blieb am Ende aber ebenfalls ohne zählbaren Erfolg. Die Mannschaft ging früh in Führung, verpasste es aber nachzulegen und gab stattdessen das Spiel unmittelbar vor der Pause aus der Hand. In der zweiten Halbzeit sorgte der Gastgeber dann für klare Verhältnisse.

D-Junioren
FSV 67 Halle   5:1   FC Halle-Neustadt
SV Dautzsch   4:6   FSV 67 Halle II

Starker Auftritt unserer D1, die sich im Neustadt-Derby als die klar bessere Mannschaft präsentierte und auch von einem zwischenzeitlichen Rückstand gänzlich unbeeindruckt zeigte. Angesichts der besseren Spielanteile und zahlreicher ausgelassener Chancen waren die Gäste am Ende mit dem Ergebnis sogar noch recht gut bedient. Wesentlich spannender ging es bei der D2 zu, die zunächst einen 2-Tore-Rückstand aufholen musste und dann ihrerseits eine zweimalige Führung verspielte, ehe sie sich am Ende einen verdienten Sieg sichern konnte.

E-Junioren
SV Blau-Weiß Dölau   1:9   FSV 67 Halle
FSV 67 Halle II   1:7   VfL Halle 96 II
FSV 67 Halle III   8:1   VfL Halle 96 III

Klare Angelegenheiten bei unseren E-Jugend-Mannschaften: Während E1 und E3 durch hohe Siege ihre jeweils ersten Erfolge in dieser Saison verbuchen konnten, musste sich die E2 gegen einen spielstarken Gegner am Ende deutlich geschlagen geben.

F-Junioren
Turbine Halle   8:5   FSV 67 Halle

Sponsoren