Das Team erobert sich die Tabellenspitze

litzeStadtoberliga-Elf gewinnt und erobert sich den Sonnenplatz

Nachdem bereits am Samstag der FC Halle-Neustadt den bis dato Führenden der Stadtoberliga, den SV Rotation Halle, mit 3:1 geschlagen hat, waren die Vorzeichen für unser Team positiv gestellt. - Die Tabellenführung sollte her!
Bei gut 35°C auf echter Asche beim Roten Stern Halle ging es zum Sonntagnachmittag um einen enorm wichtigen Dreier im Aufstiegsrennen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, wollte man im zweiten Abschnitt unbedingt nochmal ein paar Prozent drauflegen. Pysall war es zwischendurch zu verdanken, dass es beim 0:0 blieb. Dennoch blieben wir am Drücker und erarbeiteten uns vor allem in der Schlussphase viele Chancen zur Führung. Es musste letztlich bis zur letzten Sekunde gewartet werden, ehe Sebastian Litzenberg den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbrachte.

Wir wussten um was es heute geht; dementsprechend war die Mannschaft motiviert. Wir wollten heute unbedingt gewinnen und an die Tabellenspitze. Dafür haben wir alles gegeben und nie aufgehört daran zu glauben, umso glücklicher sind wir über das späte Siegtor. Der Sieg war natürlich glücklich, aber allemals verdient.

Ergebnis-Ticker

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa

Geburtstagskalender

01.02. Joel Neubauer
01.02. Benjamin Bohm
04.02. Marcus Keller
05.02. Chris Troitzsch
11.02. Erik Förster
16.02. Danny Forisch
20.02. Anabelle Schmidt
22.02. Nils Tscheschke
24.02. Leon Troitzsch
27.02. Ali Hosseini

Sponsoren

Anmeldung