Jugendabteilung startet in die Hallensaison 2017

Bambini Halle 15.01.17Guter Hallenstart im Nachwuchsbereich 

Während die D1-, und E1-Junioren bei den Hallenstadtmeisterschaften des Stadtfachverbandes Fußball Halle e.V. im Einsatz waren, wurde durch die E2-, und F1- Junioren die Hallensaison im Jubiläumsjahr des FSV 67 Halle in der eigenen Halle eröffnet. Am Samstag den 14.01.2017 wurde um 09.00 Uhr der Startschuss in die Hallenturnierserie für Jugendmannschaften des FSV 67 Halle gegeben. Nachdem unsere Herrenmannschaften Ihre Hallenturniere gewonnen hatten, wollten unsere Junioren den großen Kickern in nichts nachstehen.

Den Anfang machte in diesem Jahr die E2-Jugend unter der Leitung von Andreas Eichfeld (FSV 67 Halle I) und Pascal Troitzsch (FSV 67 Halle II).

Das stark besetzte Teilnehmerfeld forderte den Spielern und Spielerinnen des Jahrgangs 2007 alles ab, und es wurden den Zuschauern spannende Spiele geboten. Der Turniersieg wurde im letzten Turnierspiel zwischen FSV 67 Halle I (Platz 1) und dem Halleschen FC (Platz 2) entschieden. Hier konnte in einem spannenden Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten, bis zur letzten Sekunde kein Treffer erzielt werden. Und somit trennte man sich 0 : 0 Unentschieden, und sicherte sich den Turniersieg.

E2 Halle 14.01.17Endstand:

1. Platz: FSV 67 Halle I, 2. Platz: Hallescher FC, 3. Platz: VfL Halle 96, 4. Platz: SV Braunsbedra,

5.Platz: Turbine Halle, 6. Platz: FSV 67 Halle II, 7. Platz: TuS Leutzsch.

 

Am Nachmittag startete dann die F1-Jugend unter der Leitung von Ralf Kersten (FSV 67 Halle I) und Christopher Lange (FSV 67 Halle II) in die Turniersaison. Auch hier konnten mit einem starken Teilnehmerfeld spannende Spiele bewundert werden. Die Spieler und Spielerinnen des Jahrgangs 2008 zeigten den Anwesenden Zuschauern spannende Spiele, und packende Torraumszenen. In einem Kopf an Kopfrennen um Tabellenplatz 1 zwischen FSV 67 Halle II und dem VfL Halle 96, konnte der VfL jedoch dann im Endtableau das Turnier für sich entscheiden.

 

Endstand:

1. Platz: VfL Halle 96, 2. Platz: FSV 67 Halle I, 3. Platz: NFC Landsberg, 4. Platz: FC Grün-Weiß Piesteritz,  5. Platz: SV Blau-Weiß Dölau, 6. Platz: FC Halle-Neustadt, 7. Platz: FSV 67 Halle II.

 

Der Sonntag brachte dann der E1-Jugend unter der Leitung von Stephan Mertens und Steffen Funk, Ihren ersten Auftritt in der Vorrunde der Hallenstadtmeisterschaften des Stadtfachverbandes Fußball Halle. Zu Früher Morgenstunde (07.00 Uhr) wurden die ersten Vorrundenspiele durchgeführt. Hier konnten die Spieler und Spielerinnen der E1-Jugend mit guten Leistungen glänzen. Im letzten Spiel konnte dann zwar der Hallesche FC noch bezwungen werden, jedoch war man im Endtableau Aufgrund des Torverhältnisses als Tabellendritter leider Ausgeschieden.

 

Am Nachmittag wurde dann die Endrunde der D-Junioren in den Hallenstadtmeisterschaften ausgespielt. Hier konnte sich unser D1-Jugend, unter der Leitung von Bodo Neumann und Steffen Reichert, mit sehr guten Leistungen bis ins Halbfinale vorkämpfen.Dieses wurde dann allerdings gegen den Reideburger SV mit 2:0 verloren. Im Spiel um den dritten Platz hieß der Gegner dann Turbine Halle. Als nach der Regulären Spielzeit kein Sieger feststand, wurde der dritte Platz durch ein Neun Meterschießen für sich entschieden.

 

Fast Zeitgleich mit der D1-Jugend, hatten die jüngsten Spieler und Spielerinnen des FSV, der G-Jugend, Ihren ersten Auftritt in der heimischen Halle. Da sich für den Jahrgang 2010 nur 4 Mannschaften Angemeldet hatten, wurde hier mit Hin- und Rückrunde der Turniersieger Ermittelt. Mit einer Fankulisse wie in einem großen Stadion, wurden die Spieler und Spielerinnen von den mitgereisten Eltern, Omas, Opas, Onkel und Tanten Angefeuert.

Davon angesteckt, ließ sich mancher Torschütze zu einem Torjubel ala Ronaldo hinreisen. Die jüngsten Kicker des FSV, unter der Leitung von Andre Zureck, zeigten gleich von der ersten Partie an, das der Turniersieg nur über sie entschieden wird. Und so konnte nach der Hinrunde der Tabellenplatz 1 genossen werden.In der Rückrunde wurde dann allerdings das letzte Spiel gegen den späteren Turniersieger NFC Landsberg 2:1 verloren.

 

Endstand:

1. Platz: NFC Landsberg, 2. Platz: FSV 67 Halle, 3. Platz: VfL Halle 96, 4. Platz: BuSG Aufbau Eisleben.

 

Am kommenden Wochenende geht es am Samstag den 21.01.2017 um 09.00 Uhr mit dem Turnier der F2-Jugend, sowie ab 14.00 Uhr mit dem Turnier der D-Jugend in unserer Halle weiter. Am Sonntag den 22.01.2017 greifen dann die E1-Junioren/Innen ab 09.00 Uhr ebenfalls ins Turniergeschehen ein.

Ergebnis-Ticker

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa

Geburtstagskalender

02.10. Justin Schmidt
13.10. Lennox Sikora
16.10. Chris Obert
16.10. Richard N. Menzer
17.10. Fynn Eichfeld
17.10. Niclas Eichfeld
20.10. Kevin Bauer
21.10. Mia Rolle
24.10. Tobias Kube
28.10. Max Götze
28.10. Fynn Backhaus

Sponsoren

Anmeldung