Remis folgt auf grandiosen Heimerfolg

fsv ksvPunkteteilung beim BSV Halle-Ammendorf II

Nachdem man am vergangenen Wochenende einen klaren und souveränen 6:0-Heimerfolg feierte, folgte am fünften Spieltag der Stadtoberliga ein 2:2-Remis beim BSV Halle-Ammendorf II. Bereits nach 13 Minuten vollstreckte Abdoul Ouedraogo aus rund 16 Metern zur FSV-Führung, die Kevin Mätzschker kurz vor der Pause noch ausbauen konnte (40.), als er nach einer Flanke zur Stelle war und zu seinem nunmehr 13. Saisontreffer traf. Auch nach dem Seitenwechsel spielten die Gastgeber auf gutem Niveau mit und erzielten durch Thomas Rennert (68.) den völlig verdienten Anschlusstreffer. Nachdem sich die Franze-Elf schon auf der Siegerstraße befand kam Eric Dittmar und haute das Spielgerät aus 20 Metern zum nicht unverdienten Ausgleich in die Maschen (84.). Negativpunkt in dieser Partie bleiben die zwei Platzverweise zum Ende der Partie: Erst durfte Rennert frühzeitig duschen, ehe sich Mätzschker in der Nachspielzeit anschloss. 

FuPa-Spielbericht: HIER

Foto: Wolf

EVENTKALENDER 2017 ZUM JUBILAEUM 50 JAHRE FSV 67 HALLE

Sponsoren

Geburtstagskalender

01.07. Ramazan Bilgin
05.07. Nils Hühne
09.07. Sebastian Gittler
11.07. Levin Sharo
18.07. Nico Manske
20.07. Rezan Kasem
21.07. Pascal Rockstroh
25.07. Christian Göhring
27.07. Niclas Eichardt
28.07. Danel Uguru
30.07. Lenius Gildenast

ERGEBNIS TICKER

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa  

Anmeldung