"Unser Saisonziel ist klar definiert."

SandroReneSandro Franze im Interview mit Ausblick auf die neuen Aufgaben

Die Vorbereitung ist beendet und die Saison steht vor der Tür. Bereits am Samstag beginnt die neue Serie in der Stadtoberliga, doch bevor es soweit ist, haben wir uns mit unserem neuen Trainer Sandro Franze unterhalten.

 

M.W.: Nach dem großen sportlichen Umbruch im vergangenen Sommer landete man letztendlich auf dem Vize-Rang der Stadtoberliga und verpasste somit nur knapp den direkten Wiederaufstieg. Auch in diesem Sommer sind einige Transfers getätigt worden. Welchen Eindruck hast du von der aktuellen Mannschaft?

Ich bin froh darüber, dass es uns gelungen ist junge und technisch begabte Spieler für uns zu gewinnen. Alle haben ein enormes Entwicklungspotnetial und müssen sich nun im Männerbereich beweisen. Die Neuzugänge wurden allesamt von der Mannschaft positiv aufgenommen, so dass wir dementsprechend in der Vorbereitung arbeiten konnten. Neben der nötigen Quantität, konnten wir somit auch noch einmal die Qualität anheben.   

M.W.: Neben den neuen Spielern bist auch du neu bei uns. Wie lassen sich die ersten Eindrücke von der neuen Umgebung beschreiben?

Die Bedingungen sind für uns hervorragend, vor allem das sportliche Umfeld hat mich beeindruckt. Prinzipiell wurde ich als Trainer geholt, doch wenn sich die Situation ergeben sollte, werde ich die Mannschaft auch auf dem Feld unterstützen. Insgesamt freue ich mich auf die neue Herausforderung. 

M.W.: Vor einigen Jahren warst du selbst schon in der Stadtoberliga aktiv. Damals bei Aufbau Tasmania. Wie bewertest du die Liga?

In der Stadtoberliga geht es sehr körperlich zu, wo wir unsere Schwierigkeiten haben werden. Dennoch sollten wir durch unseren Fußball eine gute Rolle einnehmen. 

M.W.: Für viele gelten wir erneut als Aufstiegskandidaten. Wo soll es im Laufe der Saison hingehen?

Wir wollen auch in dieser Saison wieder oben angreifen. Mit unseren fußballerischen Qualitäten sollte es unser Anspruch sein ganz oben zu landen und somit arbeiten wir an einem klar definierten Saisonziel. Konzentration, Zusammenhalt und Arbeit werden dabei die Grundprinzipien sein. 

M.W.: Zum Auftakt geht es zur SG Einheit Halle, die in den letzten Jahren immer im oberen Drittel mithalten konnten. In der vergangenen Saison konnte man beide Duelle für sich entscheiden. Setzt man diese Serie fort?

Die SG Einheit Halle gilt es für uns in keinem Fall unterschätzen zu dürfen. Mit unserem Konzept wollen wir einen erfolgreichen Start in die neue Saison hinlegen und die Siegesserie natürlich fortsetzen. Wir werden einen respektvollen Auftritt ablegen, bei dem wir spritzig, mutig und offensiv agieren werden. 

Foto: Wolf

EVENTKALENDER 2017 ZUM JUBILAEUM 50 JAHRE FSV 67 HALLE

Sponsoren

Geburtstagskalender

01.07. Ramazan Bilgin
05.07. Nils Hühne
09.07. Sebastian Gittler
11.07. Levin Sharo
18.07. Nico Manske
20.07. Rezan Kasem
21.07. Pascal Rockstroh
25.07. Christian Göhring
27.07. Niclas Eichardt
28.07. Danel Uguru
30.07. Lenius Gildenast

ERGEBNIS TICKER

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa  

Anmeldung