Grandioses Saisonfinale der F-Junioren

Ball1F1 wird Meister in der Stadtliga - F2 Vizemeister in der Stadtklasse - F3 bestreitet erfolgreich Testspiele

Für unsere F-Junioren im Punktspielbetrieb hat eine lange und erfolgreiche Saison ihren Abschluss gefunden, während die F3-Jugend mit sehr guten Ergebnissen bei Testspielen gegen schwere Gegner aufhorchen ließ. Mit dem Gewinn der Meisterschaft der F1-Jugend, am Mittwoch den 08.06.16, wurde der sensationellen Saison die Krone aufgesetzt und mit der Vizemeisterschaft hat sich die F2 in der Stadtklasse vor älteren Jahrgängen platziert. Und auch die F3-Jugend lässt durch die Erfolge in ihren Testspielen Großes für die neue Saison erwarten.

F1-Jugend:

Nach dem Erfolg in der Saison 14/15, die mit dem vierten Tabellenplatz als jüngste Mannschaft in der Stadtliga abgeschlossen werden konnte, wurde schon ordentlich gefeiert. Für die Saison 15/16 hatte man sich Großes vorgenommen. Am Mittwoch den 08.06.16, wurden um 17:56 Uhr mit dem Schlusspfiff des Unparteiischen die ersten Sektflaschen (Kindersekt) mit einem lauten Knall geöffnet. In diesem Augenblick hatte die Mannschaft, um die Trainer Andreas Eichfeld und Sascha Warken, mit einem 8:0 Sieg gegen den SV Blau-Weiß Dölau das letzte Spiel der Saison und somit die Meisterschaft in der Stadtliga gewonnen. Die grandiose Saison, mit 25 Siegen, 250:13 Toren, und 75 Punkten, fand mit der Meisterdusche ihren verdienten Abschluss.

Der letzte Gegner der Saison machte es unseren Kickern jedoch nicht einfach:

Hatte man das Hinspiel in Dölau noch mit einem mühelosen 0:15 gewonnen, konnte der Gegner im Rückspiel durch seine gute Abwehrarbeit den Angriffsbemühungen unserer Mannschaft immer wieder trotzen. Jedoch zeigte sich auch in diesem Spiel wieder, dass man mit Kombinationsfußball und einer konsequenten Abwehrarbeit den Gegner beherrschen kann. Sämtliche Angriffsbemühungen der Dölauer wurden schon im Mittelfeld abgeblockt und in die eigene Angriffsbewegung umgesetzt. Der verdiente 8:0 Sieg und die Meisterschaft in der Stadtliga, konnte dann nach dem Schlusspfiff des Referees ausgiebig gefeiert werden.

Die entsprechende Sektdusche (Kindersekt) und das, aufgrund der Temperaturen, bestellte Eis wurde dann gemeinsam mit den Spielern des SV Blau-Weiß Dölau genossen.

Zum Abschluss der Saison steht nun noch am Sonntag den 12.06.16 das Pokalfinale gegen den Halleschen FC an.

Mannschaftsaufstellung:

Edie Herrmann (Tor), Fynn Eichfeld, Niclas EIchfeld, Nils Hühne, Benjamin Bohm (3), Felix Bornkessel, Lenny Jacob, Rebas Taher, Abdul Baki Al Khalaf (4), Danel Uguru, Ebube Ojukwu (1)

F2-Jugend:

Die erste Saison im Punktspielbetrieb konnte unsere F2-Jugend, um die Trainer Christopher Lange und Ralf Kersten, mit einem verdienten 2. Tabellenplatz abschließen. Das letzte Punktspiel der Saison wurde auf dem Platz von Turbine Halle ausgetragen. Und auch hier war der Gegner nicht von Pappe. Mit Turbine Halle stand am Sonntag den 05.06.16 der Tabellenachte als Gegner auf dem Platz. Und so war es ein Spiel das auf Augenhöhe geführt wurde. Beide Mannschaften hatten den gleichen Zugzwang zum gegnerischen Tor und es entwickelte sich eine überaus abwechslungsreiche Partie. Nachdem die Gastgeber von Turbine mit 1:0 in Führung gingen, konnten unsere allerjüngsten Kicker im Punktspielbetrieb das Spiel doch noch für sich entscheiden. Der 1:3 Sieg ging somit verdient an unsere Mannschaft.

Tabellenplatz 2 mit 51 Punkten und 91:26 Toren ist einer der größten Erfolge einer F-Jugendmannschaft des FSV 67.

Mannschaftsaufstellung:

Lieo Anders (Tor), Hendryk Kersten, Julius Lange, Sebastian Göricke, Lucas Besecke, Chidubem Nwancha (2), Tim Lüth (1), Latifa Uguru, John Nageldinger, Jenna Rolle, Fabius Pfeiffer, Sina Bieler, Sandro Tyralla.

F3-Jugend:

Unsere F3-Jugend, unter der Leitung von Maik Andraschko und Lucas Göricke, konnte den Beispielen der F1 und F2 am letzten Wochenende folgen.

Die im Winter zusammengestellte Mannschaft hatte durch ihre Trainingsspiele gegen die F1 und die F2 schon des öfteren bewiesen, dass etwas in ihnen steckt. Die vielen Trainingseinheiten, sowie Turnierteilnahmen, zahlten sich für eine Mannschaft, die aus jungen F-Jugendspielern/-innen, sowie Bambinispieler/-innen zusammengestellt ist, aus. Die neue F2-Jugend des FSV 67 Halle der Saison 16/17 setzte sich am Wochenende mit ihrer Spielweise gekonnt durch. Das wohl intensivste Wochenende ihrer jungen Fußballerlaufbahn erlebten unsere F3-Spieler/-innen am Freitag und Samstag.

Am Freitag, den 03.06.16 startete man zu einem Testspiel gegen die Ligamannschaft des SV Rotation Halle. Und hier war zunächst das gegenseitige Abtasten angesagt. Der Gegner war durch die Erfahrung im laufenden Spielbetrieb eigentlich leicht im Vorteil, jedoch zeigte sich hier im Laufe des Spiels das unsere Jungs und Mädchen jederzeit mithalten konnten und können. Am Ende hat unsere junge Mannschaft mit einem 2:5 das Spiel für sich entscheiden.

Mannschaftsaufstellung:

Moritz Schüler (Tor), Devin Liebert, Pia Lautenschläger, Antonia Pfeiffer, Luke Andraschko, Fynn Backhaus (1), Fabius Pfeiffer (2), Levi Lorenz 2), Lawin Galal, Matwej, Leeroy Tille.

Die nächste Herausforderung wartete dann am Samstag, den 04.0616 mit dem SV Reideburg auf die jungen Kicker. Die Reserve der F-Jugend des SV Reideburg verlangte unserer Mannschaft das gesamte Repertoire ihres Könnens ab. Das Spiel vom Vortag zeigte zwar seine Wirkung, jedoch konnte die Mannschaft über das gesamte Spiel hinweg das Geschehen beherrschen. Die gute Abwehrleistung und das sehr gute Kombinationsspiel der Mannschaft wurde am Ende mit einem 5:3 Sieg und einem Eis für alle Spieler belohnt.

Die gesamte Mannschaft hat in diesen zwei Spielen eine hervorragende Leistung gezeigt und lässt für die ausstehenden Turniere und die neue Saison als F2-Jugend in der 1. Stadtklasse lediglich Positives erahnen.

Mannschaftsaufstellung:

Moritz Schüler (Tor), Lawin Galal, Luke Andraschko, Antonia Pfeiffer, Pia Lautenschläger, Ardi Caka, Max Sander, Fynn Backhaus (1), Levi Lorenz(1), Leerroy Tille, Fabius Pfeiffer (3), Devin Liebert.

Foto: Rinke

EVENTKALENDER 2017 ZUM JUBILAEUM 50 JAHRE FSV 67 HALLE

Sponsoren

Geburtstagskalender

02.05. Martin Kügler
10.05. Anthony Köhler
12.05. Heidi Kunze
16.05.
Dmitrij Kirsch
17.05. Paul Groß
17.05.
Tim Schumann
18.05. Jannis Kraneis
23.05. Sebastian Litzenberg
23.05.
Tim
Lüth
27.05. Lucas Afonasiof
28.05. Jens Prinzing

ERGEBNIS TICKER

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa  

Anmeldung