Ernüchterndes Wochenende für unsere Herren

Fllbild Schotter1Brödel-Team mit Remis +++ Reserve mit deutlicher Niederlage beim Staffelfavoriten +++ Highlights auf FuPa.tv

Als man nach 90 Minuten durch einen Traumfreistoß der Gäste noch den Ausgleich kassierte, musste man sich schließlich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Mehr wäre nach diesem ungenügendem Auftritt auch nicht verdient gewesen. Abdoul Oudraogo brachte uns zwar zeitig in Front, den Ausgleich mussten wir kurz vor dem Pausentee dennoch hinnehmen. Als Patrick Seiferth in der 88. Spielminute doch zur erneuten Führung traf, erhoffte man sich zumindest den Dreier. Tino Biering bescherte dem Kanenaer SV allerdings mit dem Schlusspfiff den vielumjubelten Ausgleichstreffer und gab der Partie ein gerechtes Ergebnis. 

Unsere Stadtliga-Elf war beim Roten Stern auf dessen Ascheplatz zu Gast und musste schon in der zweiten Spielminute den ersten Gegentreffer einstecken. Als Oumarou Tabsoba nach 25 Minuten zum Ausgleich traf, hoffte man im 67-Lager auf einen aufstrebenden FSV. Doch der Gastgeber stellte die Weichen innerhalb von vier Minuten auf Heimsieg. Gruß, Nothaft und Küchler schossen ihre Mannen mit 4:1 in Front. Nach dem Seitenwechsel legten Küchler, Barry und Nothaft drei weitere Treffer zum 7:1-Endstand nach. Durch den Sieg bleibt Roter Stern unangefochtener Tabellenführer in der Stadtliga.

Alle Highlights dieser Partie finden Sie auf FuPa.tv. (HIER klicken)

Foto: Rinke

 

Ergebnis-Ticker

... lade Modul ...
FSV 67 Halle auf FuPa

Geburtstagskalender

01.11. Christian Thee
03.11. Lena Wendorff
04.11. Erik Tanner
11.11. Marcus Kurth
11.11. John Nageldinger
12.11. Felix Thiel
21.11. David Bothin
22.11. Barbara Kölbel
23.11. Martin Kamen
24.11. Joushua Okorie
27.11. Baseer Momand

Sponsoren

Anmeldung