PFLICHTSIEG ERKÄMPFT

B-Junioren Unionsliga
TSG Wörml./Böllbg. - JSG FSV 67 Halle/Bennstedt  0:4 (0:0) 

Bei schlechten Wetter, einem schwer zu bespielenden Platz und einem gut stehendem Gegner taten sich unsere Jungs sehr sehr schwer. In der ersten Halbzeit gegen den stark böigen Wind anspielend, war es nicht eben leicht, ein kontrolliertes und zielstrebiges Spiel aufzuziehen. So blieben Torchancen weites gehend Mangelware, die wenigen wurden leider

vergeben. Der Gegner fand in der Offensive zu keinem Zeitpunkt statt, und hatte daher auch keine nennenswerte Chance. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel, dem Wind im Rücken und einigen Umstellungen half am Anfang der Gastgeber mit und erzielte ein Eigentor. Nick hatte eine Kerze in den 16er geschlagen und der Verteidiger der Gäste köpfte ins eigene Tor. Dann kam die Zeit von Kevin-Max Bräuer :-) mit einem gut getretenen Freistoss, sowie mit einem strammen Schuss aus 25m erzielte er die beruhigende 2:1 Führung der FSV`ler... Den 4. Treffer bereitete er dann mit einer guten Flanke vors Tor auch noch mustergültig vor. Sebastian brauchte den Abpraller von der gegnerischen Defensive nur noch abstauben.

Alles in Allem ein hartes Stück Arbeit...gegen einen tapferen Gegner, bei schlechtem Wetter und einem schwer bespielbaren Boden. Hauptsache aber gewonnen...und 3 Punkte auf der Haben-Seite.

Trainer B-Junioren

Trainer
Wolfgang Robitzsch
0178-2447206
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

EVENTKALENDER 2017 ZUM JUBILAEUM 50 JAHRE FSV 67 HALLE

Sponsoren