vierer

weihnachtsgruss

Ball01

Zum heutigen Testspiel über 3 x 20 Minuten, hatte unsere D2 den Reideburger SV zu Gast. Das Spiel war einerseits wichtig, um nach 3 Wochen Pause wieder mal Spielpraxis zu bekommen und zum anderen unsere neuen Spieler Lenny, Sipan und Ali erstmalig unter Wettkampfbedingungen einsetzen zu können.
Zu Beginn des Spiels ließ sich unser Team von der körperlichen Überlegenheit des Gegners doch ziemlich beeindrucken und kam deshalb nur schwer ins Spiel, stand aber zumindest hinten sicher. In der 7. Minuten vertendelte aber Doruk am eigenen Strafraum den Ball, der Gegner reagierte schnell und erzielte das 0:1. Ab diesem Moment aber war unsere Mannschaft plötzlich wacher. Der Ball wurde schneller gespielt und der Gegner mehr unter Druck gesetzt. In der 14. Minute dann ein Pass von Omar in die Spitze auf Carlo, der das Laufduell mit seinem Gegenspieler gewinnt und dann zum 1:1 einschießt. Danach gab es noch 2 weitere sehr gute Torchancen durch Devin und Tim. Nach der ersten Pause war dann unser Team sofort wieder hellwach. Einen Abstoß vom Reideburger Tor fing Ali an der Mittellinie ab. Er schickte Tim mit einem scharfen Pass auf die Reise und der erzielte mühelos das 2:1. Und auch danach gab es im Spiel nur eine Richtung, das Reideburger Tor. Dadurch ergaben sich Chancen im Minutentakt durch Carlo, Alwin und  Fabi, die aber alle 3 knapp vorbei oder drüber schossen.  In der 31. Minute dann aber doch das 3:1. Eine schöne Kombination von Ali und Tim über die rechte Seite, landete bei Alwin, der direkt auf Fabi durchsteckte, der dann eiskalt einschoss. Danach kam aber auch Reideburg zu einigen Chancen. Bei einem scharfen Distanzschuss war unser Tormann Mohamad genau so zur Stelle, wie bei der darauf folgenden Eckenserie, wonach die Reideburger zweimal frei zum Schuß kamen aber jedesmal an Mohamad scheiterten. Zum Ende des zweiten Abschnittes dann noch 2 Riesenchancen für unser Team. Jeweils nach langem Abstoß von Ali, liefen Tim bzw. Schoehb völlig frei aufs Reideburger Tor, scheiterten aber jeweils am Tormann. Auch im letzten Spielabschnitt änderte sich das Spielgeschehen nicht wirklich. Unser Team machte weiter Druck und kam zwangsläufig zu guten Chancen. Erst schoss Devin nach Pass von Alwin knapp vorbei und dann steckte Carlo schön auf Omar durch, der es aber nicht schaffte, freistehend den Reideburger Tormann zu bezwingen. In der 53. Minute führte dann aber ein zuvor schon bewährtes Mittel zum 4:1. Weiter Abstoß von Ali auf Fabi, der über links durchstartet. Seine präzise Flacheingabe vollendete dann Lenny zu seinem ersten Tor für unseren FSV. Kurz vor Ende des Spiels, traf dann Reideburg noch zum 2:4 Endstand, nach einem zu kurzen Abstoß von Ali. 
Fazit: Ein gelungenes Testspiel mit einem verdienten Sieger. Grundlage war eine geschlossene Mannschaftsleistung in der es keine Ausfälle gab. Zu dem haben wir mit Ali eine echte Alternative für den zentralen Abwehrbereich gefunden. 
Das alles lässt hoffen, für die anstehenden Aufgaben im weiteren Saison Verlauf.
⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️
dfb logofsa logo

platzhalter rechts

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com