esf projekt

Erste Mannschaft wahrt Chancen, Jugend beendet die Saison !!!

FSV Aktuell neuDrei Siege in Folge. So die Bilanz der letzten Spiele unserer Ersten Mannschaft. Mit dem Sieg gegen die SG Motor Halle vor guter Kulisse, konnte man wichtige Punkte im Abstiegskampf am Kinderdorf behalten, und einen Drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz erkämpfen. Die Jugendabteilung beendete am Sonntag die Saison 2018/19. Während unsere D1-Junioren zum Abschluss der Landesligasaison gleich zwei Spiele absolvieren mussten, traten unsere A-Junioren beim SV Merseburg-Meuschau zum letzten Punktspiel der Saison an.

 

Freitag den 31.05.2019:

D1-Junioren:

Unsere Landesligamannschaft der D-Junioren traten am Freitag Abend beim VfL Halle 96 zu einem vorgezogenen Ligaspiel in der St. 4 zum Duell an. Die Spielstarke Mannschaft der Zookicker wollte gleich zu Beginn das Zepter in die Hand nehmen. In der 4. Spielminute konnte der Gastgeber zunächst das 1:0 erzielen, da im Mittelfeld nicht entschlossen genug angegriffen wurde. Wachgerüttelt konnte man jetzt immer wieder gefährliche Aktionen auf das VfL Tor starten, jedoch scheiterte man immer wieder an der Abwehr. Und so dauerte es bis zur 22. Spielminute als Mohammad D. endlich das Tor zum verdienten 1:1 Ausgleich erzielen konnte. Fast vom Anstoß weg konnten die Gastgeber dann wieder ein schnelles Führungstor zum 2:1 erzielen. Nun ließ man sich ein wenig in die Abwehr drängen, und musste die Tore zum 3:1 (25. Min.) und 4:1 (28. Min.) hinnehmen. Mohammad D. konnte dann in der 30. Spielminute den Anschlusstreffer zum 4:2 Halbzeitstand erzielen. Nach der Halbzeitpause konnte wiederum Mohammad D. gleich zu Beginn den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Eine Minute später wurde durch Ian R. der verdiente Ausgleich zum 4:4 erzielt. Nun forderte der VfL wieder alles von unserer Mannschaft. Individuelle Fehler führten dazu, dass die Hausherren bis zum Schlusspfiff des Unparteiischen noch weitere fünf Tore erzielen konnte. Man konnte zwar noch einige gute Aktionen starten, jedoch war die 9:4 Niederlage nicht mehr zu verhindern.

Samstag der 01.06.2019:

G-Junioren:

Unsere jüngsten Kicker traten am Samstag vormittag zu einer wahren Bewährungsprobe an. Beim Turnier der SG Dölbau zum Kindertag trat man zum ersten mal als F-Jugend auf. Zunächst mußte man im ersten Spiel noch Lehrgeld bezahlen, und konnte die Niederlage nicht verhindern. Das zweite und dritte Spiel wurden dann schon besser angegangen, und man stellte sich immer besser auf die Gegner ein. Zwar merkte man der Mannschaft das fehlen einger Spieler an, jedoch ließ man sich nicht unterkriegen, und kämpfte immer weiter. Das Turnier wurde mit Platz vier beendet. Anschließend wurde dann noch ein kleines Match gegen dei G-Junioren der SG Dölbau geführt, das man mit 1:7 für sich entscheiden konnte.

Torschützen:  Damion 4 Tore, Finley  2 Tore, Shanin 1 Tor

I. Mannschaft:

15.00 Uhr am Kinderdorf. Anpfiff zum Krimi im Abstiegskampf zwischen unserer Ersten Mannschaft, und der SG Motor Halle. Vor 200 Zuschauern wollte man seine Chancen auf den Klassenverbleib wahren, und die Ausgangsposition für den letzten Spieltag verbessern. Bereits von Beginn an wurde konzentriert die Mission angegangen. Bereits in der 4. Spielminute konnte David Goldstein einen Schuss auf das Gästetor anbringen, der von einem Verteidiger abgefälscht, im Tor zum 1:0 landete. Die Gäste wurden weiter konsequent unter Druck gesetzt, und man erspielte sich einige sehr gute Chancen. Und so konnte in der 22. Spielminute Oliver Walter einen weiteren Versuch ein Tor zu erzielen anbringen. Den abgewehrten Schuss konnte dann Erik Liebezeit zur verdienten 2:0 Führung im Tor der Gäste unterbringen. Sabri Imir war ein stetiger Unruheherd im Sturm, und konnte sich immer wieder in Szene setzen. Jedoch standen immer wieder entweder die Latte, oder der Posten im Weg zum verdienten Tor. Die Gäste nutzten nun ebenfalls Ihre Möglichkeiten, und trafen nach einem Pfostentreffer als Warnschuss (31.Min) in der 33 Minute zum 2:1 Halbzeitstand. Nach der Pause legten die Blau-Weißen wieder los, und in der 48. Minute konnte eine sehr gute Chance leider nicht verwertet werden. Ein sehenswerter Angriff in der 53. Spielminute, der über Ronny Barth, und Erik Liebezeit, der den Freistehenden Florian Priese bediente, und dieser das wichtige 3:1 erzielten konnte. In der 75 Spielminute belohnte sich dann endlich auch Sabri Imir mit dem Tor zum 4:1 für sein gelungenes Spiel. Die Gäste konnte noch mittels eines Strafstoßes den Anschlusstreffer zum 4:2 erzielen, jedoch blieb der verdiente Sieg ungefährdet, und die Punkte am Kinderdorf. Nun steht im letzten Spiel das Duell gegen den SV Bräunrode auf dem Programm. Hier benötigt man noch einen Punkt, um weiter in der Landesklasse zu Glänzen.

Sonntag der 02.06.2019

D1-Junioren:

Im letzten Spiel der Saison hatte man das Nachholspiel gegen die Mannschaft der NSG Saaletal noch zu absolvieren. Nach der Niederlage gegen den VfL am vergangenen Freitag wollte man sich mit einer guten Leistung in die Sommerpause verabschieden. Die Gäste konnten in der Anfangsphase noch sehr gut mithalten, und es bleib ein Spiel auf Augenhöhe. In der 20 Spielminute konnte dann Shec K. Mit seinem Tor zur 1:0 Führung erlösen. Nachdem einige sehr gute Möglichkeiten vergeben worden waren. Bis zur Halbzeit ergaben sich Chancen für beide Mannschaften, jedoch wurden diese nicht genutzt. Die zweite Halbzeit sah ein Ähnliches Bild, und in der 32. Spielminute konnte Danel U. mit dem Tor zum 2:0 die Führung ausbauen. Die Gäste ließen jedoch nicht locker, und konnten mit einem schnellen Konter in der 35. Spielminute den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Nun kam der SV Express unserer D1 ins Rollen. Es reihte sich Chance auf Chance, und der Gegner konnte nur noch gelegentlich einen Angriff starten. 36. Minute 3:1, Mohammad D., 37. Minute 4:1 Ian R.. So stellten sich die weiteren Minuten dar. Schnelle Kombinationen, und konzentrierte Abschlüsse ließen den Gästen keine Chance mehr. Aishea F. konnte in der 47. Minute den Spielstand auf 5:1 hochschrauben, und in der 50 Spielminute traf Max G. Das Tor zum 6:1 Zwischenstand. Die letzten 10 Minuten gehörten Ian R. Der mit seinen Toren zum 7:1 (52. Spielminute) und in der 60 Spielminute das Tor zum 8:1 Endstand markieren konnte. Eine Saison mit sehr guten Ergebnissen wurde mit einem weiteren Sieg zu Ende gebracht. Die Spieler um die Trainer Stephan Mertens und Steffen Funk können Stolz auf das geleistete sein, den nun geht es in der neuen Saison als C-Jugend an den Start.

A-Junioren:

Unsere A-Junioren mussten zu Ihrem letzten Spiel beim Insgesamt wurde ein gutes Spiel abgeliefert, jedoch wurden die eigenen Chancen wieder nicht genutzt. Immer wieder konnte sich der Gastgeber aus der Umklammerung befreien, und seine Tore erzielen. Mit dem Halbzeitstand von 4:0 für die Gastgeber stand man wieder ohne zählbares da. Die zweite Halbzeit sah ein Ähnliches Bild. FSV Stürmt, und der Gegner schießt die Tore. Vielversprechende Möglichkeiten blieben immer wieder ungenutzt. Und so konnte der Hausherr einen 7:0 Sieg feiern. Nun steht die Sommerpause au dem Programm, und dann wird die neue Saison wieder in Angriff genommen.

dfb logofsa logo

prinzingevh stadtwerkegrubersaalesparkassefielmannallianz

platzhalter rechts

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com