esf projekt

Mit einem 4:1 Sieg zum Meister gekrönt !!!

Meister E2 2019 2 KopieMittwoch den 22.05.2019, 17:55 Uhr am Kinderdorf wird der Platz gestürmt. Grund war jedoch nicht Randale, sondern eine hervorragende Saison konnte durch den Sieg im gerade abgepfiffenen Spiel vorzeitig mit der Meisterschaft gekrönt werden. Unsere E2-Junioren/Innen konnten mit dem verdienten 4:1 Sieg über die U9 des Halleschen FC am gestrigen Mittwoch Abend vorzeitig die Meisterschaft in der 2. Stadtklasse feiern. Es steht zwar noch ein Spiel aus, jedoch hat man bei noch einem ausstehenden Spiel, nun 6 Punkte Vorsprung auf den zweiten der Tabelle. Die Bilanz dieser Saison kann sich durchaus sehen lassen. 15 Siege, 1 Unentschieden, und 1 Niederlage, bei 127 : 22 Toren. Doch nun zum Spiel.

Zunächst wurde das Spiel gar nicht Meisterlich begonnen. Gleich der Anstoß wurde von den Gästen abgefangen, und mit einer schnellen Kombination das Tor zum 0:1 erzielt. Unbeeindruckt von diesem Betriebsunfall wurde sofort wieder das eigene Kombinationsspiel aufgezogen. Und so konnte Luke A. in der 5. Spielminute den 1:1 Ausgleich durch einen Eckball erzielen. Die verdiente Führung ließ dann bis zur 16. Spielminute auf sich warten. Fabius P. und Lenius G. kombinierten sich durch das Spielfeld, und das 2:1 konnte dann Lenius G. ausgiebig feiern. Bis zum Pausentee konnte man zwar noch einige sehr gute Chancen erarbeiten, jedoch war die Abwehr des Lokalrivalen immer wieder beim Torschuss im Weg. Die zweite Halbzeit wurde mit einem Tor richtig eingeläutet. Lenius G. bediente Fabius P. mit einem langen Ball, und Fabius P. konnte das Leder im Tor zur 3:1 Führung unterbringen. Nun stemmte sich auch der HFC wieder gegen die drohende Niederlage, und wollte den Anschlusstreffer erzielen. Jedoch konnten diese Bemühungen durch die gute Abwehr, und unseren sehr gut agierenden Torhüter, Tony T.; immer wieder verhindert werden. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzten Joushua O. und Carlo B.. Nach einer sehr gut gespielten Flanke von Joushua O. auf Carlo B., konnte dieser das Tor zum 4:1 Endstand erzielen. Als der Unparteiische dann endlich die Partie beendete gab es kein Halten mehr. Alle Spieler/Innen stürmten nun auf den Platz, und bejubelten den verdienten Meistertitel. Auch bei den Zuschauern gab es die ein oder andere Freudenträne zu bewundern.

Das Präsidium, sowie der gesamte FSV 67 Halle e.V. gratuliert der Mannschaft zu dieser Grandiosen Saisonleistung.

dfb logofsa logo

prinzingevh stadtwerkegrubersaalesparkassefielmannallianz

platzhalter rechts

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com