esf projekt

2:2 gegen den 1. SV Sennewitz !

erste AktuellAm Samstag den 26.01.2019 hatte unsere erste Mannschaft ein weiteres Testspiel zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der LK 6 auf dem Spielplan. Zu Gast war mit dem 1. SV Sennewitz der derzeit Vierte der Kreisoberliga Saalekreis ein ebenbürtiger Gegner, der unsere Mannschaft fordern sollte. Die sehr gut eingestellte Pietzonka Elf war von Anfang an bemüht das Heft in die Hand zu nehmen. Beide Mannschaften waren bemüht dem Gegner keine Möglichkeit zum Torschuss zu geben, und so entwickelte sich eine spannende Partie, jedoch ohne zwingende Möglichkeiten. In der 21. Spielminute konnte sich dann, nach gelungener Abwehrarbeit, Rachad Akanini auf der linken Seite durchsetzen und Till Hüttner mit einer Flanke bedienen, der den Spielzug mit dem verdienten 1:0 abschloss.

Bis zum Pausentee konnte unsere Mannschaft zwar nochmals gute Chancen erarbeiten, allerdings war die Abwehrreihe des Gegners sehr gut auf die Vorstöße eingestellt, und konnte die Abschlussbemühungen vereiteln. Der Pausentee wurde genutzt um nochmals die Mannschaft zu motivieren, und entsprechende Taktische Änderungen einzubauen. In der 48. Spielminute konnte sich unsere Mannschaft wieder im Mittelfeld durchsetzen, wurde jedoch von einem Foul in den Angriffsbemühungen gestoppt. Den fälligen Freistoß konnte Florian Hermann zwar gekonnt auf's Tor bringen, jedoch stand für den Torerfolg leider die Latte im Weg. Die 54. Spielminute brachte nochmal eine Großchance für Erik Liebezeit, Tobias Kube konnte sich hier im Mittelfeld durchsetzen und die Flanke auf Erik bringen, der jedoch aus guter Einschussposition das Leder nicht im Tor unterbringen konnte. Die 60. Spielminute brachte dann für den Gegner, der eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr ausnutzte, den Treffer zum 1:1. Nach weiteren Erfolgsbestrebungen beider Mannschaften konnte sich Christian Duruoma in der 70. Spielminute mit einem Sololauf in Richtung des gegnerischen Strafraums in Szene setzen, und Florian Priese mit einer schönen Vorlage bedienen. Dieser konnte das verdiente Tor zum 2:1 Führungstreffer erzielen. Der Gegner nutzte in der 74. Spielminute wieder einen Fehler in unserer Abwehrreihe aus, und erzielte den 2:2 Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff des Unparteiischen konnte sich keine Mannschaft mehr entscheidend in Szene setzen, und so blieb es bei einem gerechten 2:2 Unentschieden.

Insgesamt zeigte unsere Mannschaft ein gutes Testspiel. Der Starke Gegner zeigte jedoch auch, das man sich für die nächsten Gegner in der Abwehrarbeit steigern muss. Weiterhin zeigte sich, das unsere Neuzugänge im Mannschaftsgefüge angekommen sind, und sich hervorragend ins Team einbringen.

"Es macht richtig Spaß der Mannschaft zuzuschauen", so das Zitat eines Fans nach dem Spiel.

Diese Woche bringt gleich zwei weitere Testspiele unserer Mannschaft am Kinderdorf. Am Mittwoch den 30.01.2019, um 19.00 Uhr, kann mit der SG Spergau der dritte der Kreisoberliga Saalekreis begrüßt werden. Am Freitag den 01.02.2019 steht dann um 19.00 Uhr das Duell gegen den derzeit 14. der Landesliga Süd, den SV Merseburg 99, als weiterer Härtetest auf dem Programm. Anstoß ist ebenfalls um 19.00 Uhr.

Startschuss für unsere Zweite Mannschaft ist dann am Samstag den 02.02.2019, um 11.30 Uhr am Kinderdorf. In der ersten Partie der Vorbereitung geht es gegen den Reideburger SV.

Beide Mannschaften freuen sich auf die folgenden Spiele, und hoffen auf die Unterstützung unserer Fans.

dfb logofsa logo

prinzingevh stadtwerkegrubersaalesparkassefielmannallianz

platzhalter rechts

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com