esf projekt

Premieren und Überaschungen der Jugend!

Jugend Info alt

 Die Hinrunde der Saison 2018/19 brachte für unsere Jugendabteilung manch unerwarteten Erfolg, jedoch auch einige Überraschende Niederlagen. Die Großfeldpremiere unserer C-Jugend, die Premiere unserer Bambini im Spielbetrieb, und die D-Junioren in der Landesliga sorgten für Überaschungen. Alle Acht Mannschaften unserer Jugendabteilung überzeugten mit Elan und Begeisterung und sorgten für durchaus gute Ergebisse auf dem Platz. Insgesamt kann die gesamte Jugendabteilung mit recht Stolz auf das erreichte sein, und in die verdiente Winterpause gehen.

 

Die Mannschaften im einzelnen:

G-Junioren:

Die jüngste Mannschaft des FSV, unter der Leitung von Enrico Schmidt und Lucas Göricke, konnte in der neu geschaffenen Fair-Play Liga des Stadtfachverbandes Fußball Halle e.V. einen gelungenen Start auf den Rasen legen. Bei den zwei stattgefundenen Spieltagen in Turnierform, zeigten unsere Bambinis sehr gute Leistungen, und konnten einige Siege für sich verbuchen. Die nun anstehenden Hallenturniere werden gewiss wieder zu einem Fußballerischem Leckerbissen, insbesondere das Turnier am 23.02.2019, das zum ersten mal als Prinzing Gerüstbau – Junior Cup ausgetragen wird.

F-Junioren:

Auch bei den F-Junioren/Innen wird ebenfalls als Fair-Play Liga gespielt, jedoch als Komplette Hinrunde. Die Mannschaft unter der Leitung von Marcel Andrae und Pascal Troitzsch, konnte hier wieder eine sehr gute Leistung zeigen. Insbesondere, weil die Mannschaft wieder fast komplett aufgebaut werden musste. Die älteren Spieler wurden hier der Führungsrolle gerecht, und führten die Mannschaft zu manch beachtlichem Sieg. Insgesamt sind auch hier die Leistungen als sehr gut anzusehen.

E2-Junioren/Innen:

Die Mannschaft unter der Leitung von Maik Andraschko und Thomas Jahnke,konnte an die guten Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen. Hier zeigte sich die Erfahrungen aus der letzten Saison, und man setze diese Konsequent um. Die sportliche Bilanz würde manch Bundesligamannschaft vor Neid erblassen lassen. Neun Spiele, Neun Siege, stehen im Tableau zu Buche. Seit dem ersten Spieltag Tabellenführer, und somit verdient Inoffizieller Herbstmeister der 2. Stadtklasse. Und als Highlight der Hinrunde konnte man mit der Teilnahme am Kids Weihnachtszauber das sportliche Jahr 2018 krönen. Hier konnte man gegen Bayern München, 1. FC Nürnberg, Union Zschernitz, sowie gegen Blau-Weiß Dölau den vierten Tabellenplatz in der Gruppe B erringen.

E1-Junioren/Innen:

In der Stadtliga konnten unsere E1-Junioren/Innen unter der Leitung von Sascha Warken und Christopher Lange wieder mit einer soliden Leistung aufwarten. Das Spielerische Pech in einigen Partien, konnte durch die sehr gute Spielweise, und den Kampfgeist wieder wett gemacht werden. Mit Tabellenplatz sechs, und Kontakt zur Tabellenspitze, kann die Mannschaft ebenso Stolz auf die Hinrunde zurückblicken.

D2-Junioren:

Der Jahrgang 2007 konnte in der ersten Saison als D-Junioren zwar Ihr Potential ausschöpfen, jedoch in manchem Spiel fehlte dann doch das erforderlichen Quäntchen Glück um das Tor zu treffen. Manche Partie wurde fast mit dem Schlusspfiff verloren, und so einen verdienten Punktgewinn, vor allem gegen ältere Mannschaften, aus der Hand gegeben. Insgesamt trotzdem eine sehr gute Leistung, die mit dem Tabellenplatz sechs im vorderen Mittelfeld Ihre Belohnung findet.

D1-Junioren:

Tabellenplatz fünf, bei sechs gewonnenen Spielen. 47 : 21 Tore, 19 Punkte (Vier Punkte hinter dem Tabellenführer). Das ist die Bilanz unserer D1-Junioren in der Landesliga Staffel 4, die sich durchaus sehen lassen kann. Die gewohnte Spielweise der Mannschaft, unter der Leitung von Stephan Mertens und Steffen Funk, ließ manch gestandenen Landesligisten erstaunt, und ohne Punkte nach Hause fahren. Die gesamte Mannschaft zeigte sich als Homogene Einheit, die weiß was sie kann. Und so wurde trotz mancher Verletzungsbedingter Schwächung des Kaders immer wieder das eigene Spiel auf den Platz gebracht. Auch die Spieler, die aus den D2-Junioren in die Mannschaft gerückt waren, fügten sich ohne Probleme in die Mannschaft ein.

C-Junioren:

Eine der zwei Überraschungsmannschaften der Saison 2018/19 sind unsere C-Junioren, unter der Leitung von Enrico Brunheim und Ronny Tietze. Nachdem in der Vorbereitung der Start ins Großfeld noch etwas verhalten ausfiel, steigerte sich die Mannschaft im Ligabetrieb zu einem echten Geheimtipp. Gleich die Premiere der Saison wurde mit einem Kantersieg gefeiert, und die weiteren Spiele zeigten das dies keine Eintagsfliege war. Zwar ging das eine oder andere Spiel auch verloren, jedoch ist Tabellenplatz zwei, mit 14 Punkten und 27:9 Toren, die Bestätigung, das die Mannschaft sich auf dem Großfeld wohl fühlt, und für weitere Überraschungen gut ist.

A-Junioren:

Nach der Premierensaison 2017/18 mit einer vollkommen neu zusammengestellt Mannschaft, konnte die neue Saison mit einer eingespielten Mannschaft begonnen werden. Die ersten Spiele konnten zwar nicht gewonnen werden, jedoch zeigte sich hier immer wieder die spielerische Klasse der Mannschaft. Einzig die Torausbeute ließ immer wieder zu wünschen übrig. Mit den ersten drei Punkten konnte man auch endlich den verdienten Erfolg erringen. Die weiteren Spiele wurden immer wieder mit sehr viel Pech, manchmal auch erst in der Nachspielzeit verloren. Hier gilt es die Konzentration weiter aufrecht zu halten, um auch solche Spiele mit Erfolg bestehen zu können.

Nominierungen:

Weitere Highlights sind die Nominierungen unserer Jugendspieler ins Kader des DFB Aufbautraining. Hier konnten sich Andurance (Edie) Herrmann, Benjamin Bohm, und Danel Uguru aus dem Jahrgang 2007  Qualifizieren. Nominierungen in die Regionalauswahl sind hier der verdiente Lohn der Mühen.

Aus dem Jahrgang 2008 konnte sich Tim Lüth ebenfalls für das DFB Aufbautraining qualifizieren.

Als Gastspieler bei RB Leipzig hat sich unser Spieler Abdul Baki Al Khalaf bei den D-Junioren etabliert.

Vorschau:

Für die nun anstehende Hallensaison bereiten sich die Mannschaften schon entsprechend vor. Hier stehen unsere eigenen Hallenturniere (Info folgt), sowie die Hallenkreismeisterschaften des Stadtfachverbandes Fußball Halle e.V. auf dem Programm.

 

Die Jugendabteilung möchte sich hier bei allen Eltern, Oma's, Opa's, sowie den Unterstützern recht herzlich bedanken.

dfb logofsa logo

prinzingevh stadtwerkegrubersaalesparkassefielmannallianz

platzhalter rechts

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com